Brotschneidemaschine Test

Da eine Brotschneidemaschine auch in privaten Küchen immer beliebter wird, stellen wir im Brotschneidemaschine Test die empfehlenswertesten Modelle vor. Hier gibt es eine große Auswahl, sodass für einen Laien die Kaufentscheidung schon einmal schwer fallen kann. Wir erklären Ihnen jedoch die Unterschiede und stellen Ihnen auch gute Alternativen vor, mit welchen Sie nicht nur Brot, sondern auch Wurst etc. schneiden können.

Brotschneidemaschine Test

Eine Brotschneidemaschine hat durchaus seine Vorteile. Mittels diesen Küchengeräten kann Brot sehr schnell, aber vor allem gleichmäßig geschnitten werden. Das erspart Zeit und bringt den Vorteil, dass alle Scheiben gleich dick sind. Die gewünschte Dicke kann selbst gewählt werden. Damit Sie schnell die passende Brotschneidemaschine für Ihre Ansprüche finden, stellen wir im Brotschneidemaschine Test die empfehlenswertesten Modelle vor.

ritter Allesschneider E 16

ritter Allesschneider E 16

Wenn Sie eine günstige Brotschneidemaschine suchen, dann ist der ritter Allesschneider E 16 eine sehr gute Empfehlung. Hier handelt es sich um einen Allesschneider mit allen Vorzügen der schräg gestellten und stabilen Metallbauweise. Kompakt und handlich wird diese kleine Schneidemaschine mit allen anfallenden Schneidarbeiten spielend fertig. Nicht nur Brot, auch Obst, Gemüse, Käse und mehr kann man mit dem Gerät ganz einfach schneiden. Alle Teile, die für Stabilität sorgen, sind aus Metall und dadurch ist das Gerät robust und schneidet präzise.

Bei diesem stehen zwei unterschiedliche Betriebsarten zur Auswahl, sodass man immer die passende Schnittgeschwindigkeit für das jeweilige Gut hat. Die Dicke lässt sich ebenfalls über einen Regler von 0-20mm verstellen. Einziges kleines Manko ist das Wellenschliffmesser. Dieses eignet sich grundlegend für alles, kommt jedoch auf seine Grenzen wenn man hauchdünne Wurstscheiben schneiden möchte. Für Brot eignet er sich jedoch perfekt, hierfür ist das Wellenschliffmesser auch gemacht.

ritter Allesschneider E 16
  • Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung
  • Metallausführung, schräg gestellt
  • Stufenlose Schnittstärkeeinstellung von hauchdünn bis ca. 20 mm
  • Abnehmbarer Schneidgutschlitten, Schlittenweg ca. 18 cm
  • Lieferumfang: Allesschneider silbermetallic mit...

Fac cedo1 elektrische Aufschnittmaschine

Persönlich verwenden wir die Fac cedo1 elektrische Aufschnittmaschine und sind überaus zufrieden mit dieser. Diese ist in Deutschland nicht sonderlich bekannt, da es sich um ein italienisches Unternehmen handelt. Diese zählt zu den besseren Aufschneidemaschinen und ist in der Anschaffung nicht gerade günstig, dafür überzeugt sie mit einer besonders guten Qualität, was man vor allem beim Messer bemerkt.

Fac cedo1 elektrische Aufschnittmaschine

Die Dicke lässt sich sehr genau über den Regler von 0-15mm einstellen. Damit man sich nicht verschneidet ist ein Schnittschutz angebracht. Mittels dem Greifer kann die Wurst eingespannt werden, was zu einem zusätzlichen Schutz beiträgt. Auch wenn diese nur über ein flaches Messer verfügt, so eignet sie sich auch sehr gut zum schneiden von Brot. Alles in allem bekommt man hier ein preiswertes Profimodell, welches besonders robust und qualitativ hochwertig ist.

Fac cedo1 elektrische Aufschnittmaschine
  • ausschließliche Verwendung auf der domestico-ce den Hausgebrauch
  • lackiertem Aluminium im Ofen
  • Regler mit einer dicke von 0 bis 15
  • Eingebaute kleine Schärfstation für Messer schleifen
  • Besteht aus lackiertem Aluminium-Legierung

DOMO MS171 Allesschneider Brotschneidemaschine

Die DOMO MS171 Allesschneider Brotschneidemaschine bietet sich für alle an, die nicht sonderlich viel Brot schneiden müssen. Sie ist nicht die leistungsstärkste, reicht für den Brotaufschnitt jedoch völlig aus. Vor allem wenn man nur ein paar Brötchen zum Frühstück benötigt. Dafür ist sie im Preis besonders günstig, denn sie kostet lediglich 38 Euro. Die meisten Allesschneidemaschinen sind groß und wuchtig. Doch diese Maschine von Domo misst aufgeklappt gerade einmal 27 x 32 cm und lässt sich mit 9,5 cm zusammengeklappt platzsparend verstauen. Die 120 Watt bewegen ein Spezialmessser mit Wellenschliff, dies hat einen Durchmesser von 17 cm.

DOMO MS171 Allesschneider Brotschneidemaschine
  • Domo Haushaltsgeräte
  • Messer mit Wellenschliff (Ø 17cm)
  • Stufenloses Verstellen der Schnittstärke (0-15mm)
  • Sicherheitsschalter
  • Leistung: 120 Watt

SEVERIN EM 3965 Elektromesser

Als Alternative zu den Brotschneidemaschinen eignet sich das SEVERIN EM 3965 Elektromesser. Hierbei handelt es sich um ein Brotmesser, welches jedoch über einen Motor verfügt. So kann in Windeseile das Brot geschnitten werden. Bei der Dicke muss man jedoch etwas Feingefühl zeigen, denn so praktisch wie bei einer Brotmaschine ist es mit dem Elektro-Messer nicht. Dafür bietet dieses den Vorteil, dass es nicht viel Platz braucht und schnell verstaut werden kann.

SEVERIN EM 3965 Elektromesser
  • Schneller und präziser Küchenhelfer: Praktisches Elektromesser zum einfachen...
  • Optimale Sicherheit: Sicheres Schneiden dank Sicherheits-Schiebe-Tastschalter...
  • Beste Ergebnisse: Müheloses und rückstandsfreies Gleiten durch Schneidgut mit...
  • German Quality, Leistung: 100 W, Einfache Reinigung dank spülmaschinenfesten...
  • Lieferumfang: 1 SEVERIN Elektromesser, EM 3965, Maße (BxTxH): 6,6 x 46,5 x 10,7...

Brotschneidemaschine Ratgeber

Brot ist eines der beliebtesten Lebensmittel in Deutschland, und das zurecht. Schon der Geruch eines frischen Brotes lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Schneiden der großen Brotleibe gestaltet sich allerdings nicht ganz so einfach. Wer sein Brot gerne am Stück vom Bäcker mit nach Hause nimmt, da es so länger frisch bleibt, und nur nach Bedarf schneiden möchte, erleichtert sich sein Leben deutlich mit einer Brotschneidemaschine. Hier können Sie Ihr Brot immer in die gleiche Dicke schneiden und haben viel weniger Kraftaufwand, als wenn Sie ein Brotmesser zur Hand nehmen. In unserem Brotschneidemaschine Ratgeber erhalten Sie wertvolle Tipps, auf was Sie beim Kauf einer Brotmaschine achten sollten.

Brotschneidemaschine Ratgeber

Verschiedene Arten von Brotschneidemaschine

Auch bei den Brotschneidemaschinen gibt es verschiedene Modelle uns Ausführungen. Teils sind sie in einem Gerät, mit welchen Sie gleichzeitig auch Wurst aufschneiden können. Es gibt aber auch einzelne Modelle. Anbei stellen wir Ihnen die beiden unterschiedlichen Arten von Brotschneidemaschinen vor, sodass Sie auf Anhieb sehen, welche für Ihre Ansprüche geeigneter ist.

Elektrische Brotschneidemaschine

Diese Geräte werden elektrisch betrieben und erleichtern Ihnen das Brotschneiden deutlich. Mit einer elektrischen Brotschneidemaschine gelingen Ihnen die Scheiben in gleichmäßigem Dicken und Sie haben praktisch keine Arbeit. Die meisten dieser Geräte sind mit verschiedenen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Zum Beispiel, einen Schlitten mit Fingerschutz, eine Auffangschale und rutschfestem Stand.

Vorteile: Elektrische Brotschneidemaschinen arbeiten mit hoher Leistung und Sie können mit geringstem Aufwand Brot schneiden.

Nachteile: Die Geräte überhitzen schnell und sind teilweise sehr laut während des Betriebs.

Manuelle Brotschneidemaschine

Diese Geräte funktionieren ohne Strom und werden mit einer Handkurbel betrieben. Hier müssen Sie die Kurbel bedienen allerdings schneiden diese Maschinen trotzdem mit sehr wenig Kraftaufwand und Sie erhalten gleichmäßig Scheiben.

Vorteile: Die manuellen Brotschneidemaschinen sind besonders leise während der Bedienung, Sie können das Messer sofort anhalten, falls sich das Brot verkantet und die Maschine ist nicht an eine Steckdose gebunden.

Nachteile: Die Geschwindigkeit des Messers hängt von Ihnen ab und diese Geräte verfügen über weniger Leistung.

Egal für welche Variante Sie sich hier entscheiden das Schnittergebnis ist bei beiden Modellen gleich gut und sie können die Stärke der Scheiben jeweils einstellen.

Brotschneidemaschine kaufen – Worauf achten?

Brotschneidemaschine kaufen Tipps

Wichtig zu wissen ist, dass sowohl elektrische als auch manuelle Geräte gleich gut schneiden. Das Ergebnis ist bei beiden Varianten gleich gut und auch manuelle Geräte lassen sich mit wenig Kraftaufwand bedienen.

Manuell betriebene Geräte sehen sehr nostalgisch aus und hier können Sie die Drehzahl des Messers justieren. Die elektrischen Geräte hingegen sind angenehmer in der Bedienung und erleichtern das Brotschneiden noch einmal zusätzlich.

Bei der Wahl Ihrer Maschine sollten Sie darauf achten, dass Ihr Gerät einen festen Stand hat und über eine Kindersicherung verfügt. So gehen Sie sicher, dass die Verletzungsgefahr sinkt und keine Unfälle aufgrund wackelnder Geräte passieren. Außerdem sollte Ihr gewähltes Modell über einen Schlitten mit Fingerschutz verfügen, so besteht nicht die Gefahr, sich zu schneiden.

Außerdem sollten Sie wissen, dass hochwertigere Edelstahlgeräte in den meisten Test genauso gut abschneiden wie etwas günstigere Modelle aus Kunststoff. Bei den Kunststoffgeräten sollte Ihnen allerdings bewusst sein, dass hier leicht etwas abbrechen kann, falls die Maschine gestoßen wird.

Falls Sie über wenig Platz in Ihrer Küche verfügen, können Sie sich für ein praktisches Modell zum klappen entschieden. Hier wird der Auflageschlitten einfach hochgeklappt und Sie können die Brotschneidemaschine praktisch verstauen.

Für die Reinigung Ihrer neuen Brotschneidemaschine ist es außerdem besonders wichtig, dass sich das Messer einfach entfernen lässt. So können Sie sich nicht verletzten und die Maschine ordentlich reinigen.

Konnten wir Ihnen mit unserem Brotschneidemaschine Test und Ratgeber bei der Kaufentscheidung helfen? Für welches Modell haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here