Hotdog Maker Test

Einen Hotdog zu machen ist nicht sonderlich schwer. Die größte Herausforderung ist ein schönes Loch ins Brot zu bekommen, sodass der Ketchup bzw die Füllung nicht ausrinnt. Ein Hotdog Maker schafft nicht nur das, er bietet auch noch weitere Vorteile. So ist bei vielen Modellen auch ein Behälter dabei, in dem man die Würstchen erwärmen kann. Mit den Heizspießen wird nicht nur das Loch geschaffen, es wird von innen auch schön knusprig angeröstet. Im Hotdog Maker Test stellen wir Ihnen die empfehlenswertesten Modelle vor, dass auch Sie schnell das passende Modell für Ihre Ansprüche finden.

Hotdog Maker Test

Im Hotdog Maker Test stellen wir Ihnen die unterschiedlichsten Modelle vor, sodass Sie schnell den passenden für Ihre Ansprüche finden. Da sich vor allem die Preise stark voneinander unterscheiden, haben wir darauf geachtet, dass auch für jedes Budget ein passendes Modell dabei ist. Welche zu den Besen Hot Dog Maker gehören, verraten wir Ihnen im Hotdog Maker Test.

SENCOR SHM 4220 Hot Dog Maker

SENCOR SHM 4220 Hot Dog Maker

Der SENCOR SHM 4220 Hot Dog Maker ist ein preiswertes Modell, welches sich für die schnelle Zubereitung von Hot Dogs eignet. In diesem können nicht nur die Brötchen dank der beiden Heizstäbe erhitzt und geröstet werden, es können auch gleichzeitig bis zu 15 Würstchen zubereitet werden. Es gibt außerdem eine Option zum Dämpfen von Gemüse (Maiskolben, Broccoli, Spargel usw.) und auch Eiern. Somit beschränk sich das Gerät nicht nur auf Würstchen.

Für das Geld ist es ein super Hot Dog Maker. Würstchen werden dampfgegart und die Brötchen werden super vorbeireitet. Die Investition lohnt sich wenn man gerne Hotdogs ist. Die Temperatur geht leider nicht zum verstellen, weshalb es ab und an vorkommen kann, dass ein Würstchen aufplatzt.

SENCOR SHM 4220 Hot Dog Maker
  • Zum Aufwärmen von 1 bis 6 Hot Dog Würstchen
  • Option zum Dünsten von Gemüse
  • Aufnahmeleistung 380 W
  • Aufsatz zum Toasten von Brötchen
  • Aufsatz zum Kochen von 1 bis 3 Eiern

Ariete Hot Dog Maker

Ariete Hot Dog Maker

Der Ariete Hot Dog Maker ist ebenfalls preiswert. Im Gegensatz zum Sencor sieht dieser optisch sehr viel schöner und hochwertiger aus. Vor allem das Retro Design ist zu erwähnen. Im Ariete Hot Dog Maker können lediglich zwei Brötchen und 2 Würstchen gleichzeitig zubereitet werden. Für größere Partys muss daher etwas Zeit berücksichtigt werden. Dank der 650 Watt sind die Würstchen aber auch die Brötchen sehr schnell zubereitet. Vor allem die Brote werden innen sehr knusprig. Es können 5 Temperaturstufen, aber auch 5 Bräunungsstufen gewählt werden. Das hat den Vorteil, dass man sich den Hot Dog genau nach seinen Geschmack zubereiten kann.

Ariete Hot Dog Maker
  • Tolles Material
  • Einfach zu verwenden
  • Hohwertiges Qualtität

Syntrox Edelstahl Profi Gastro Hot Dog Maker

Der Syntrox Edelstahl Profi Gastro Hot Dog Maker wurde in erster Linie für den Gastro Bereich geschaffen, doch auch im Haushalt kommt dieser immer häufiger zum Einsatz. Er ist etwas teurer gegenüber den anderen Modellen, dafür besteht er aus Edelstahl und es lassen sich bis zu 4 Brötchen gleichzeitig zubereiten. Auch können bis zu 18 Würstchen gekocht werden. Darüber hinaus verfügt er über eine Warmhaltefunktion, welche die Würstchen bei 120° warm hält.

Syntrox Edelstahl Profi Gastro Hot Dog Maker
  • Edelstahl Profi Hot-Dog Maker
  • 4 Toaststangen und Glaszylinder, 4 Spieße für Hot-Dog Brötchen
  • 12-18 Würstchen bis 25 cm länge
  • geeignet zum kochen und warmhalten bis 120° Grad
  • Temperaturregler

Rosenstein & Söhne Hot Dog Maschine

Rosenstein & Söhne Hot Dog Maschine

Die Rosenstein & Söhne Hot Dog Maschine bietet zwar nur Platz für ein Brötchen und bis zu 6 Würstchen, dafür zählt sie zu den beliebtesten auf dem Markt. Die Bedienung und Reinigung des Gerätes ist denkbar einfach und geht schnell von der Hand. Schön wäre noch eine automatische Abschaltung, damit nichts passiert, sollte man das Gerät mal vergessen, was man allerdings wirklich niemals tut, weil die Würstchen so schnell heiß sind, dass man ganz von selbst an den Ausschalter denkt. Auch die Größe des Würstchenbehälters scheint ausreichend. Lange Bockwürstchen passen problemlos hinein, lediglich die XXL-RiesenBockwürstchen aus dem Aldi mussten wir teilen, damit wir den Deckel schließen konnten. Angesichts des Preis und der guten Verarbeitung aber ein sehr empfehlenswerter HotDog Maker.

Rosenstein & Söhne Hot Dog Maschine
  • Hot Dogs blitzschnell selbst gemacht • Beheizte Stange aus rostfreiem...
  • Leistung: 350 Watt • Stromversorgung: 230 V; mit An-Aus-Schalter und...
  • Beheizte Stange aus rostfreiem Edelstahl für Brot
  • Abnehmbarer Kunststoff-Behälter für bis zu 6 Würstchen
  • Mit deutscher Anleitung. Bockwurstwärmer - Außerdem relevant oder passend zu:...

Hotdog Maker Ratgeber

Hotdogs sind ein leckerer kleiner Snack, den wohl jeder kennt, zu schätzt. Der Hotdog kommt ursprünglich aus Deutschland, ist allerdings mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Als kleine Mahlzeit zwischendurch oder als Snack auf einer Party ist der Hotdog immer eine gute Wahl. Um die leckeren Würstchen im Brötchen auch zu Hause zu genießen, können Sie sich einen Hotdog Maker zulegen. So können Sie einfach und schnell Würstchen und Brötchen gleichzeitig zubereiten. Doch welches Gerät ist das richtige für Sie und Ihre Bedürfnisse? In unserem Hotdog Maker Ratgeber erhalten Sie wertvolle Tipps und Ratschläge, die Ihnen bei der Wahl helfen sollen.

Hotdog Maker Ratgeber

Wie funktioniert ein Hotdog Maker?

Hotdog Maker sind eine Kombination aus Wassertank, indem die Würstchen erhitzt werden, und einem Taster oder Heizdorn, in dem die Brötchen getoastet werden. Zunächst müssen Sie den Wasserbehälter mit Wasser befüllen dann können Sie die Würstchen hineingeben. Der Wasserbehälter ist mit einem Temperaturregler oder verschiedenen Heizstufen versehen, je nach Modell. Dies verhindert das Aufplatzen der Würstchen und ermöglicht es Ihnen die Würstchen über eine längere Zeit warmzuhalten.

Der Brötchentoaster ist entweder wie ein normaler Toaster gestaltet, dann können Sie die Brötchen wie gewohnt toasten, oder besteht aus einem Heizdorn, hier werden die Würstchen aufgespießt und so getoastet. Bei einem Heizdorn sollten Sie darauf achten, welche Brötchen Sie verwenden, hier eigenen sich Baguettes Brötchen am besten, da diese etwas größer als die gewöhnlichen Hotdog Buns sind. Möchten Sie allerdings die Buns verwenden, verwenden sollten Sie diese aufschneiden und vorsichtig um den Heizdorn legen, so werden diese besser getoastet.

Die verschiedenen Modelle von Hotdog Maker

Hotdog Maker gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wie Sie bei den zuvor vorgestellten Produkten sicherlich schon erkennen konnten, unterschieden sich die jeweiligen Modelle etwas voneinander, machen im Grunde aber alle das selbe. Dennoch sollten Sie das für Ihre Ansprüche passende Modell wählen.

Wurstkocher mit Toastfunktion

Diese Modelle können meist nur wenige Würstchen und Brötchen gleichzeitig zubereiten. Außerdem sollten Sie hier darauf achten, dass die Brötchen die richtige Größe haben um entsprechend gut getoastet werden.

Wurstkocher mit Hotdog Spieß

In diesem Wurstkocher können Sie bis zu 6 Würstchen gleichzeitig erwärmen und mithilfe des praktischen Temperaturreglers für längere Zeit warmgehalten werden. Die praktischen Hotdog Spieße eignen sich besonders gut für größere Brötchen, diese werden von innen getoastet und erhalten so einen besonders guten Geschmack.

Wurstkocher ohne Brötchenwärmer

Dieses Gerät ist die einfachste Variante, hier können nur die Würstchen erwärmt und warmgehalten werden. Die Hotdog Maker eignen sich besonders gut für Partys oder kleinere Veranstaltungen. So haben Sie immer warme Würstchen parat und können immer auf die Wünsche Ihrer Gäste eingehen. Sie müssen allerdings darauf achten, die Temperatur nicht zu heiß einzustellen, damit die Würstchen nicht aufplatzen.

Hotdog Maker kaufen – Worauf achten?

Wenn Sie einen Hotdog Maker kaufen, so gibt es wie bei jedem Produkt einiges zu beachten. Anbei verraten wir Ihnen, was Sie beim Kauf eines Hotdog Maker beachten sollten und was für ein gutes Modell wichtig ist.

Hotdog Maker kaufen

Die Menge

Hier kommt es ganz auf Ihre Bedürfnisse an. Es gibt Geräte, in denen Sie von 6 bis 22 Würstchen erhitzen, diese eignen sich besonders gut für Veranstaltungen oder Partys. Für Familien oder Wohngemeinschaften eigenen sich die mittleren Geräte die bis zu 12 Würstchen fassen am besten. Einzelpersonen oder Zweipersonenhaushalte können auch auf kleinere Geräte zurückgreifen.

Der Temperaturregler

Suchen Sie sich einen Hotdog Maker, der über einen Temperaturregler verfügt. So können Sie vermeiden, dass das Gerät zu heiß wird und die Würstchen platzen. Außerdem lässt sich die Temperatur verringern und die Würstchen sich so länger warmhalten.

Toaster oder Heizdorn

Für kleinere Geräte eigenen sich die Toaster hier besser, während größere Geräte meistens über Heizdorne verfügen. Heizdorne benötigen nicht so viel Platz, weshalb sie sich für viele sicherlich besser eignen.

Konnten Sie mittels unserem Hotdog Maker Test und Ratgeber ein passendes Modell finden? Für welches haben Sie sich entschieden und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here